Auszug Preisliste p&m metall

Berlin, den 17.12.2014

Kupferpreis

 

Kupfer Millberry - 4,50 €/kg

Kupfer raff. min. 98% - 4,30 €/kg

Kupfer raff. min. 95% - 4,10 €/kg

 

Kabelpreis

 

Kupfer Kabel min. 40% - 1,40 €/kg

Kupfer Kabel min. 50% - 1,70 €/kg

Kupfer Kabel min. 60% - 2,10 €/kg

 

 

Messingpreis

 

Messing (Milbe) - 2,50 €/kg

 

Alu-Preis

Alu-Guß 2% - 0,75

Alu-Geschirr 2% Fe - 0,70 €/kg

 

Zink & Blei Preis

 

Altzink - 0,80 €/kg

Altblei - 0,80 €/kg

 

VA-Preis

 

V2A-0,60 €/kg

 

Altbatterie-Preise

 

Starter Batterien - 0,40 €/kg

 

Geschäftskunden erfragen die Preise bitte telefonisch.

 

Mindestabnahme Metall 2Kg

 

Mindestabnahme Schrott 100Kg

 

Alle Preise sind börsenorientierte Tagespreise. Änderungen behalten wir uns jederzeit vor.

 

Sämtliche früheren Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit. 

 

Bei Selbstanlieferung ist denAnweisungen unseres Personals unbedingt Folge zu leisten.
 
Bei Zuwiderhandlungen behalten wir uns vor, den entstandenen Schaden in Rechnung zu stellen.

 

Kupferpreis Analysen

09.12.2014

 

Die EZB hat am vergangenen Donnerstag auf ihrer letzten Sitzung 2014 abermals ihre Bereitschaft bekräftigt, die bisher eingeleiteten quantitativen Maßnahmen um den Kauf von Staatsanleihen auszuweiten. Diese Bereitschaft findet aber nicht durchweg Zustimmung im EZB-Rat. Insbesondere die deutsche Bundesbank kritisiert einen möglichen Kauf von Staatsanleihen als verdeckte Staatsfinanzierung.

 

Kupfer konnte von dieser erneuten Ankündigung dennoch kurzzeitig profitieren und handelte knapp unter $6.500. Mehr Aufwind bekam das rote Metall dann im Vorfeld der Veröffentlichung der amerikanischen Arbeitsmarktdaten am Freitagnachmittag und übersprang kurz $6.500. Obwohl der Arbeitsmarktbericht die Erwartungen deutlich übertraf, gab Kupfer zum Tagesschluss aber wieder nach.

 

Im November wurde außerhalb der Landwirtschaft ein Zuwachs von 321.000 Stellen vermeldet. Die Oktoberzahlen konnten zudem um 29.000 auf ein Plus von 243.000 Jobs nach oben korrigiert werden. Arbeitslosenquote (5,8%) und Partizipationsrate (62,8%) verharrten auf Vormonatsniveau. Da die Lohnzuwächse zuletzt aber gering ausfielen, wird keine vorzeitige Zinsanhebung durch die US-Notenbank erwartet. In der kommenden Woche tagt zum letzten Mal die Fed in diesem Jahr. Die Interpretation der zuletzt positiven Konjunkturzahlen aus den USA wird für Spannung sorgen. Womöglich lässt sich hieraus ein Zeitpunkt für den ersten Zinsschritt 2015 ableiten.

 

Kupfer handelt seit Wochenbeginn um $6.400. Auch feste Importzahlen aus China (+6,0% im Monatsvergleich) verhalfen den Notierungen nicht ein weiteres Mal über $6.500. Somit dürfte sich der Markt vorerst seitwärts bewegen. Allerdings könnten Überraschungen zum Jahresschluss erneut

 

Quelle: westmetall